NetWare

ID #1006

CONFIG.SYS im Server

Man benötigt bis NetWare 4.x im laufenden Betrieb keine CONFIG.SYS beim File Server!

Vor allem Programme wie HIMEM.SYS oder gar EMM386.EXE stellen den Speicher um, was der Netware als protected mode System gar nicht passt.

FILES und BUFFERS müssen allerdings ab NetWare 5.x vorhanden sein und sollten beide auf 50 oder höher stehen. (siehe Tipp "Probleme mit NW 5.1 Support Packs")

Bei manchen Installationen wird die HIMEM.SYS verwendet, damit der Speicher über 16 MB erkannt wird. Sobald aber mehr als 32 MB Speicher eingebaut werden, ergeben sich andere, viel größere Probleme. Außerdem gibt es bei Netware 3.1x und 4.x bereits Patches, die auch auf PCI File Servern den kompletten Speicher ohne REGISTER MEMORY erkennen.

Es gibt zwar noch ältere Versionen von Treibern für Plattencontroller, die noch einen Eintrag in der CONFIG.SYS benötigen. Hier empfiehlt es sich allerdings dringend, aktuelle Versionen der Treiber zu besorgen.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Stefan Braunstein
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll