NetWare

ID #1023

LUN

CDROM-Wechsler und auch Tape-Changer nutzen LUNs (frei übersetzt: logische Geräte Nummern), das heisst eine Art Unter-ID, damit die verschiedenen Module auch mit einer einzigen SCSI-ID adressiert werden können.

Bei DSK-Treibern aktivieren Sie deren Fähigkeit, LUNs zu unterstützen, mit lun_enable=ff z.B. beim Laden des aspicd.dsk.

Beim Einsatz von HAM-Treibern (mit der aktuellen NWPA Architektur) laden Sie den HAM-Treiber einfach mit dem Parameter /lun, bei älteren Adaptec Treibern kann teilweise auch hier ein lun_enable=ff seine Dienste tun.

SCAN ALL (entspricht "scan for new devices" der DSK-Treiber)

Aktuell sind für NetWare 3.x und 4.10 die NWPA Module aus dem Novell-Patch nwpaup1a.exe, bei neueren NetWare Versionen finden Sie diese in den jeweiligen Support Packs.

 

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-11-02 11:25
Autor: Stefan Braunstein
Revision: 1.3

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll