NetWare

ID #1005

DEFRAG unter Netware

Multi-User Betriebssysteme haben im Gegensatz zu DOS viel weniger Vorteile von einer unfragmentierten Platte, wie sie unter DOS oder Windows oft beobachtet werden können. Bei Zugriffen von mehreren Benutzern kommt ein einzelner Benutzer üblicherweise nicht dazu, seine Datei in einem Stück zu lesen oder zu schreiben. Darüber hinaus besitzt die NetWare die Fähigkeit, Plattenanfragen umzuorganisieren, um die Bewegungen des Lesekopfes zu minimieren (Elevator Seeking).

Die Firma Portlock, http://www.portlock.com, hat in der Vergangenheit ein Defragmentierprogramm für Netware angeboten und auch Gründe genannt, warum eine Defragmentierung Sinn macht. Das Dokument wie auch das Programm selbst sind aber auf der Herstellerseite nicht mehr verfügbar.

weitere Infos: TID 2912014 (nur noch lokal)

Ansonsten ist ein "Defragmentieren" nur möglich, indem Sie das komplette Volume sichern, löschen, wieder neu anlegen und alle Daten zurücksichern. Aufgrund der damit verbundenen Risiken sollten Sie das aber nicht "einfach nur so mal" machen!

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-11-02 10:58
Autor: Alex Woick, Rudolf Thilo
Revision: 1.4

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimung)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll