NetWare

ID #1008

Workstation Überwachung

Der Server sendet zu den angebundenen Workstations in regelmäßigen Abständen so genannte Watchdog Pakete, auf die die Workstation antwortet. Antwortet die Workstation nicht mehr, wird die Verbindung zu ihr vom Server unterbrochen. Zum Überwachen von abgestürzten Workstations oder wenn die Verbindung zum Server aus einem anderen Grund gekappt ist, können Sie in der AUTOEXEC.NCF einen SET Befehl eintragen:

set console display watchdog logouts=on

Damit wird die Anzeige von Warnmeldungen auf der Server Konsole aktiviert:

1/2/96 12:05pm: 1.1.x User xx on station x cleared by connection watchdog
Connection cleared due to communication or station failure

Die Zeit, die vergeht, bevor ein Server die Verbindung zu einer Workstation trennt, wird entweder an der Konsole (zum Testen) oder in der autoexec.ncf (dauerhaft) eingestellt.

SET DELAY BEFORE FIRST WATCHDOG PACKET 
(Zeit vor dem Senden des ersten Watchdog Packet)
(Default 4 min 56,6sec, Einstellbereich 15,7sec - 20min52,3sec)

SET DELAY BETWEEN WATCHDOG PACKETS
(Zeit zwischen dem Senden der Watchdog Packete)
(Default 59,3sec, Einstellbereich 10sec - 10min26,2sec)

SET NUMBER OF WATCHDOG PACKETS
(Anzahl der Watchdog Packete)
(Default 10, Einstellbereich 5 - 100)

Wenn Sie jetzt alle drei Parameter auf den niedrigsten Wert einstellen, wird die nicht eingeloggte Workstation nach etwa einer Minute vom Server getrennt. Aktuelle Clients stellen diese Verbindung allerdings selbständig wieder her.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Peter Grundler
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll