NetWare

ID #1012

Idle Loop

Unter Netware 3.x gibt es bei LOAD MONITOR -P einen neuen Punkt Processor Utilization, mit dem Sie die Auslastung beobachten können, die von den einzelnen Modulen erzeugt werden. Dort finden Sie auch einen Polling Process, der meist über 90% anzeigt.

Seit Netware 4.x (dort wird der Parameter -P nicht mehr benötigt) heisst dieser Prozess Idle Loop, was den Zweck etwas näher erläutert: In Multitasking-Umgebungen gibt es einen Task, der dann abläuft, wenn kein anderer Task Rechenzeit beansprucht. Mit anderen Worten: Der Server langweilt sich.

Wenn der Server etwas mehr zu tun hat, wird dieser Wert auch kurzfristig wieder kleiner.

Der Bildschirmschoner in Form eines Wurms, der bei NW 3.x und 4.x nach dem Laden von MONITOR.NLM aktiv wird und bei NW 5.x einzeln geladen werden muss, wird übrigens immer länger und schneller, je stärker der Server belastet ist.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Walter Schulz
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 4 (1 Abstimung)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll