NetWare

ID #1020

NetWare Server kopieren

(Es gibt zwei weitere Tipps zu diesem Thema, die versionsspezifisch sind und deshalb in den Bereichen Netware 3.x und Netware 4.x stehen.)

Es gibt es einige Kopierprogramme, die Festplatten mit Netware Partitionen physikalisch kopieren können, darunter Portlock Storage Manager und Server Magic 6.5.

Wer es lieber kostenlos und spartanisch hat und in Linux fit ist, kann das Ganze über

dd if=/dev/<Netwarepartition> of=<andere_Partition|Datei>

machen. Wenn man über /dev/... auf die Partition zugreift, wird ohne Dateisystem (FS) blockweise auf den Massenspeicher zugegriffen - es ist also völlig egal, welches FS auf dieser Partition liegt (xFATx, HPFS, NTFS, Netware, ...). Hierbei ist es wie auch bei dem Programm Ghost for DOS nicht möglich, die Größe von Netware Partitionen und Volumes zu verändern.
Letzteres funktioniert entweder wieder mit Server Magic oder dem Storage Manager.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Stefan Braunstein
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 3 (1 Abstimung)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll