weitere Tipps » alte Tipps

ID #26061

Win95: IP Konfiguration konnte nicht gelesen werden

Diese Meldung erhalten Sie nicht nur im Zusammenhang mit dem Novell Client32. Grund für dieses Verhalten, bei dem auch WINIPCFG unsinnige Werte zurückgibt, ist eine defekte Winsock2 Installation, da der Client32 dieses benötigt und von der Original Win95 CD installiert. Diese Version ist aber bei Win95 eben nicht fehlerfrei und erzeugt manchmal den obigen Fehler.

Von Microsoft gibt es den Patch W95ws2setup.exe:

http://www.microsoft.com/windows95/downloads/contents/wuadmintools/ s_wunetworkingtools/w95sockets2/default.asp (alles an einem Stück)

Sie können auch im Client32- Installationsverzeichnis die Datei ws2setup.exe starten. Es gibt keine Meldung. Starten Sie danach Ihren Computer neu.

Sie sollten möglichst bereits vor der Installation des Client32 TCP/IP auf dem Rechner installiert und eventuell auch gepatcht haben.

Als Alternative empfiehlt die MS-Knowledgebase im MS-Article ID Q191064 folgendes, um auf Winsock1 zurückzukehren:

Am DOS-Prompt:

cd windows\ws2bakup 
ws2bakup.bat
exit

Sie sollten diesen Vorgang im DOS-Modus ausführen, das heißt nicht in einem DOS-Fenster, damit keine Dateien offen sind.

Ohne Winsock2 können Sie allerdings weder Native IP, noch SLP oder IP Gateway Services benutzen.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Jürgen Dettmer
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll